. .

 

 

Inhalt der Seite

YogaFlügel klein

YOGA ist eine uralte praktische Lebensphilosophie, die zutiefst mit den Wurzeln unserer eigenen Kultur verbunden ist: sie entwickelte sich in vedischen zeigen, als die arischen Volksstämme sich im Hindustan ansiedelten. Heute, wo unsere Kultur großen Herausforderungen entgegensieht, ist die Sehnsucht nach den eigenen wurzeln gewachsen: YOGA gibt Antworten auf viele Fragen und weist einen viel versprechenden praktischen Weg.

  • NADA YOGA ist grob übersetzt das “YOGA DES KLANGES” oder “YOGA IM REICH DER KLÄNGE”.  In Bezug zur Bewegungsarbeit “Amerta Movement” nenne ich meine Arbeit auch “NADA AMERTA“.

NADA YOGA ist die älteste, ursprüngliche Form das YOGA überhaupt, habe sich doch alle YOGA -Wege einstmals entwickelt aus der Rezitation der heiligen Texte. Die heilige Schrift der Veden sind in in “Srutis” eingeteilt, einzelne Kapitel. Srutis sind alles, was gehört wurde – hier gemeint: was gehört, bzw. der Natur abgelauscht wurde von den Rishis, den alten Weisen. Sie ließen die

  • HATHA – YOGA mit Asanas, Vinyasa, Pranayama, Meditation.
    Eine regelmäßige Praxis bringt Licht und Gelassenheit, stärkt, den Alltag zu meistern und ist ein großartiges Handwerkszeug, sich fit, gesund und bei Laune zu halten.

Eine regelmäßige Praxis kräftigt, energetisiert und entspannt zugleich und wirkt Wunder bei der Stressbewältigung. Yoga bringt dich mit beiden Füßen fest auf der Erde und macht einen klaren Kopf. Du verlierst nicht gleich die Balance und die Nerven in anstrengen Situationen – und sollte die Wirbelsäule dem Tagesdruck nicht mehr standhalten, wirst du durch Übungen geleitet, die bald die Schmerzen vergessen lassen … noch besser: um all das zu erreichen, muss man sich keinesfalls verrenken und verknoten. Eine sanfte Yogapraxis kann genauso intensiv sein – manchesmal ist weniger mehr…

  • KLANG – YOGA – Hatha Yoga begleitet und unterstützt mit Klängen.
    Klang Yoga ist sehr beliebt. Die Klänge helfen, im Fluss der Bewegung zu bleiben und in lang gehaltenen Positionen sowie in der Meditation tiefer entspannen zu können. Ich begleite Hatha Yoga Stunden mit verschiedenen Instrumenten (Tanpura, Gong, Klangschalen u.a.) und Gesang.

Wieder mit allen Sinnen wahrzunehmen, anstatt sie durch unsere vorgefertigten und erlernten Ideen und Gedankenstrukturen zu sehen, und dadurch zurück zur eigenen, inneren Natur zu kommen, darum geht es im INNER YOGA:

  • INNER YOGA – ein “Yoga der Natur
    INNER YOGA stimuliert dich, deine Sinne zu öffnen und das Leben in diesem Moment wahrzunehmen, jenseits jeder Vorstellung. Es bringt dich wieder in deinen natürlichen Zustand, verbindet dich mit deiner natürlichen Kreativität und deine multidimensionale Wahrnehmungsfähigkeit.